Consulado General en Hamburgo

Konzert von Martha Argerich en Hamburgo

Die argentinische Pianistin Martha Argerich gab am 08. Januar in der Laeiszhalle Hamburg ein Konzert, das im Rahmen des Neujahrsprogramms unter der Schirmherrschaft der Hamburger Sparkasse stattfand.

Die Pianistin wurde von den Hamburger Symphonikern unter der Leitung des Dirigenten Ion Marin begleitet..

Vor dem Konzert hat sich der Intendant der Hamburger Symphoniker, Daniel Kühnel, an das Publikum gewandt und auf die goßartige künstlerische Laufbahn und das Talent von Martha Argerich hingewiesen, die er als "lebende Legende" bezeichnet hat, die seit Jahrzehnten auf internationalem Niveau brilliert. Kühnel betonte, was für eine große Ehre es für die Hamburger Symphoniker bedeutet, die Künstlerin bei ihrem Auftritt begleiten zu dürfen.

Marta Argerich präsentierte das Klavierkonzert Nr. 1 in Es-Dur (124) von Franz Liszt vor ausverkauftem Saal. Nach der Aufführung motivierte das Publikum die Künstlerin mit stehenden Ovationen zu zwei Zugaben.

Wir bedanken uns herzlich bei Marta Argerich und bei der Hamburger Sparkasse dafür, dass sie den Auftritt der argentinischen Künstlerin ermöglicht hat.