Consulado General en HAMBURGO

Geschäftsessen mit Unternehmern des Cluster Netzwerkes für Erneuerbare Energien in Hamburg

Im Rahmen der zweiten Ausschreibungsrunde des argentinischen Plans für erneuerbare Energien (Plan RenovAr) organisierte das Argentinische Generalkonsulat in Hamburg gemeinsam mit dem Cluster für Erneuerbare Energien Hamburg, am 12. September 2017, ein Geschäftsessen für Clustermitglieder mit Interesse am argentinischen Markt für erneuerbare Energie.

An dem Geschäftsessen beteiligten sich Unternehmen wie Innogy, NORDEX-ACCIONA, PNE WIND AG, SENVION. Sie erhielten Informationen über rechtliche sowie regionale Studien aus erster Hand. Desweiteren nahm der Verantwortliche für internationale Projekte des Cluster-Netzwerkes für Erneuerbare Energien aus Hamburg an der Veranstaltung teil.

Der rechtliche Berater des argentinischen Unterstaatssekretariats für Erneuerbare Energien im Ministerium für Energie und Bergbau, Dr. Ramiro Gómez Barinaga, informierte die deutschen Unternehmen über die zweite Ausschreibungsrunde des argentinischen Plans für erneuerbare Energien (Plan RenovAr), den Rechtsrahmen für erneuerbare Energien, die Diversifizierungspolitik der Energiematrix sowie die damit verbundenen Perspektiven in Argentinien.

Photogalerie (zum Vergrößern bitte anklicken)